Museum Grünes Haus
Untermarkt 25 • 6600 Reutte • Österreich
Tel. +43 (5672) 72304 • Fax +43 (5672) 72305
E-Mail: info@museum-reutte.at
 
  Museumsverein Museum Aktivitäten Links Kontakt Warenkorb

13.07.2017
Vortrag: Mit Messer und Schlegel

Am Donnerstag den 13. Juli um 19:00 Uhr lädt der Museumsverein Reutte zu einem Vortrag zur derzeitigen Sommerausstellung ein. Klaus Wankmiller wird über das Schaffen der sieben zur Zeit ausgestellten Bildhauer ausführlich referieren.

Als Rahmenprogramm zur Sommerausstellung im Museum im Grünen Haus hält Klaus Wankmiller einen Vortrag zum Schaffen von sieben Bildhauern aus Pfronten.
Martin Schneider (um 1608 - 1664) war der erste Pfrontener Bildhauer, der nachweislich Figuren ins Außerfern lieferte. In 14 Außerferner Orten findet man seine Werke. Von Nikolaus Babel (1643 - 1728) gibt es im Bezirk Reutte nicht nur Figuren, sondern auch ganze Altäre. Insgesamt 17 Stationen konnten wir dort nachweisen. Typisch für seine zahlreichen Engel ist das vierkleeblattförmige "Mäschele" auf dem Bauch. Peter Heel (1696 - 1767) lieferte kurz vor seinem Tod seine letzte Figur für die Pfarrkirche Wängle. Josef Stapf (1711 - 1785) lebte zwei Jahrzehnte in Tirol und arbeitete oft mit dem Priesterarchitekten Franz de Paula Penz zusammen. Typisch für die Engel von seinem Bruder Mang Anton Stapf (1701 - 1772) sind die langen Gesichter und mit der extrem hohen Stirn. Maximilian Hitzelberger (1704 - 1784) war ein Cousin der beiden Stapf-Brüder. Die zeitgenössische Bezeichnung "virtuoser Bildhauer" charakterisierte seine Werke. An den Figuren von Johann Sigmund Hitzelberger (1745 - 1829) kann man sehr gut den Übergang vom Rokoko zum Klassizismus feststellen. Klaus Wankmiller wird einen Querschnitt durch das umfangreiche Schaffen dieser sieben Künstler im Außerfern geben.



 




AGB | Versand



02.08.18
Vortrag über die Via Claudia Augusta und andere Römerstraßen
Nicht alle Wege führen nach Rom. Die Via Claudia Augusta ist die bekannteste Römerstraße nördlich der Alpen. Klaus Wankmiller wird bei seinem Vortrag um 19:00 Uhr im Museum im Grünen Haus in Reutte zeigen, wo die Straße verlief und wie sie sich in das übrige römische Straßennetz einfügte.
mehr »

 




Kommende Veranstaltungen:

28. Juni 2018, 19:00 Uhr
Ausstellungseröffnung "Entdeckt! - Archäologie im Außerfern"

05. Juli 2018, 19:00 Uhr
Vortrag "Frühzeitliche Funde im Außerfern" von Margarethe Kirchmayr

02. August 2018, 19:00 Uhr
Vortrag "Die Via Claudia Augusta und Römerstraßen im Voralpenland" von Klaus Wankmiller

08. September 2018, 14:00 Uhr
Samstagskultur entlang der Via Claudia Augusta

16. September 2018
Ausstellungsfahrt nach Innsbruck zur Uni und ins Landesmuseum




 

© 2008 | Impressum